Breckenfelder, Michael (2015): Homosexualität und Schule

Handlungsfelder – Zugänge – Perspektiven, Opladen/Berlin/Toronto: Verlag Barbara Budrich

Butler, Judith (1990). Gender Trouble

Feminism and the Subversion of Identity. New York,

United States: Routledge.

 

Butler, Judith (1993). Bodies that Matter

On the Discursive Limits of „Sex“. New York: Routledge.

 

Butler, Judith (2004). Undoing Gender

New York: Routledge.

Beirat Jungenpolitik (Hg.) (2013): Jungen und ihre Lebenswelten

Vielfalt als Chance und Herausforderung, Opladen/Berlin/Toronto: Verlag Barbara Budrich

Busche, Mart/Cremers, Michael (2009): Jungenarbeit und Intersektionalität

in: Pech (Hg.): Jungen und Jungenarbeit. Eine Bestandsaufnahme des aktuellen Forschungs- und Diskussionstands. Hohengehren: Schneider Verlag, S. 13-30

Connell, Robert (1995). Masculinities

Cambridge: Polity Press.

Czollek, Leah Carola/ Perko, Gudrun/ Weinbach, Heike (2009): Lehrbuch Gender und Queer

Grundlagen, Methoden und Praxisfelder. Weinheim/ München: Juventa

Degele Nina (2008): Gender/Queer Studies

Eine Einführung, München: W. Fink Verlag

Eliot, Lise (2010): Wie verschieden sind sie? Die Gehirnentwicklung bei Mädchen und Jungen

Berlin: Berlin Verlag

(Die Neurobiologin Lise Eliot legt dar, dass Unterschiede zwischen Gehirnen von Mädchen und Jungen verschwindend gering sind.)

Geipel, Karen/ Plößer, Melanie (2013): „Die sah aus wie´n Schrank, das könnte ich nicht“ – Durchkreuzte Lebens- und Berufsplanungen junger Frauen

Gruppendiskussion (2013), in: Giebeler, Cornelia/ Rademacher, Claudia/ Schulze, Erike (Hg.): Intersektionen von race, class, gender, body. Theoretische Zugänge und qualitative Forschungen in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit, Opladen/Berlin/Toronto: Verlag Barbara Budrich, S. 79-95

Goutrié, Claudie (2011): Let´s queer the classroom!

Von der Überwindung strikter Geschlechtergrenzen und rigider Begehrensnormen im (pädagogischen) Alltag, in: Feministische Perspektiven für Wien: und weiter, S. 117-121.

Jungnitz, Ludger/Lenz, Hans-Joachim/Puchert, Ralf/Puhe, Henry/Walter, Willi (Hg.) (2007): Gewalt gegen Männer. Personale Gewaltwiderfahrnisse von Männern in Deutschland

Opladen & Farmington Hill: Verlag Barbara Budrich

(Die Autoren analysieren Daten zur Gewaltbetroffenheit von Männern in Deutschland anhand einer Definition von Gewalt, die sich an Orten und Kontexten von Gewalterlebnissen in Verbindung mit den Arten der ausgeübten Gewalt orientiert.)

Knapp, Gudrun-Axeli/Wetterer, Angelika (Hg.) (2003): Achsen der Ungleichheit

Gesellschaftstheorien und feministische Kritik II, Münster: Verlag Westfälisches Dampfboot

Lenz, Hans-Joachim (1996): Spirale der Gewalt

Jungen und Männer als Opfer von Gewalt, Berlin: Morgenbuch Verlag

Krämer, Judith (2013): Queere Perspektiven in der geschlechterreflektierenden Bildungsarbeit mit Jugendlichen

in: Ernstson, Sven (Hg.): Praxis geschlechtersensibler und interkultureller Bildung, Wiesbaden: Springer VS, S. 117-142.

LAG Mädchenarbeit in NRW e.V. (Hg.) (2009): Queer! Wie geht nicht heteronormative Mädchenarbeit?

Weinheim: Juventa.

Pohlkamp, Ines (2015): Genderbashing. Diskriminierung und Gewalt an den Grenzen der Zweigeschlechtlichkeit

Münster: Unrast Verlag

Sabla, Kim-Patrick/Pößler, Melanie (2013): Gendertheorien und Theorien Sozialer Arbeit

Bezüge, Lücken und Herausforderungen, Opladen/Berlin/Toronto: Verlag Barbara Budrich

Schrader, Kathrin (2014): Gender und Intersektionalität im Theoriediskurs der Sozialen Arbeit

in: Langsdorff, Nicole von (Hg.): Jugendhilfe und Intersektionalität, Opladen/Berlin/Toronto: Verlag Barbara Budrich, S. 57-73

Schrader, Kathrin (2013): Drogenprostitution

Eine intersektionale Betrachtung zur Handlungsfähigkeit drogengebrauchender Sexarbeiterinnen, Bielefeld: transcript Verlag

Schroffenegger, Gabriela/Schweighofer, Annemarie/Gnaiger, Andrea (2013): Burschenarbeit in der Steiermark

Bestandsaufnahme, nationaler und internationaler Vergleich, Empfehlungen zur Weiterentwicklung, Studie im Auftrag des Referats Jugend, Abteilung Bildung und Gesellschaft ; Gesellschaft und Diversität des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung, Graz. URL: http://www.fbi.or.at/download/Burschenarbeit_Stmk.pdf

Stadelmann, Brigitte (2013): "Queere Räume in der Mädchenarbeit schaffen"

in: EfEU u.a. (Hg.): „Wir passen zusammen.“ Zur Rolle von Gemeinschaften und Beziehungsformen im Leben von Jugendlichen, Wien u.a., S. 56-59. URL: http://efeu.or.at/seiten/download/broschuere_final.pdf

[2.3.2015]

Voß, Heinz-Jürgen (2011): Geschlecht. Wider die Natürlichkeit

Stuttgart: Schmetterling Verlag

(Der Biologe Heinz-Jürgen Voß dekonstruiert biologische Geschlechterkategorien.)

Walgenbach, Katharina/Dietze, Gariele/Hornscheidt, Antje/Palm, Kerstin (2007): Gender als interdependente Kategorie

Neue Perspektiven auf Intersektionalität, Diversität und Heterogenität, Opladen: Verlag Barbara Budrich.

Dell’Anna, Sandro/Vinke, Beate (2014): Kooperation von Mädchen- und Jungenarbeit – (k)eine Kooperation wie jede andere?

in: Mabilda e.V., Jungs e.V., LAG Jungenarbeit NRW, LAG Mädchenarbeit in NRW (Hrsg.): Kooperation von Mädchen- und Jungenarbeit – kommunal, regional, landesweit. Dokumentation der Fachtagung am 22. Mai 2014 in Duisburg

Vinke, Beate (2010): Suchbewegungen – vom Verhältnis der Mädchenarbeit zur Jungenarbeit.

in: Katholische LAG Kinder- und Jugendschutz NRW (Hrsg): Thema Jugend, Junge, Junge, Heft 3/2010

Vinke, Beate (2015): Mythos Vielfalt und Intersektionalität.

Vom Konzept zur Umsetzung, in: Betrifft Mädchen, ZusammenWirken, Heft 3/2015, Landes- und bundespolitische Netzwerke der Mädchenarbeit

Naß, Alexander/Rentzsch, Silvia/Rödenbeck, Johanna/Deinbeck, Monika (Hg.) (2016): Geschlechtliche Vielfalt (er)leben:

Trans*- und Intergeschlechtlichkeit in Kindheit, Adoleszenz und jungem Erwachsenenalter (Angewandte Sexualwissenschaft), Psychosozialverlag: Gießen